The Burren Irland

Irland Adventure – Die Rundreise kompakt

Wie gerne würde ich die Zeit noch einmal zurückdrehen. Wunderschöne Momente, tolle Landschaften und atemberaubende Eindrücke durften wir auf unser 14-tägigen Irland-Rundreise mitnehmen. Heute freue ich mich euch die Karte unserer Rundreise präsentieren zu dürfen und zu allen Stops kurze Tops und Flops zu beschreiben. Ein wirkliches Bedürfnis, da man bei B&B´s bspw. ganz schnell auch mal „ins Klo greifen“ kann.Die Bewertungen beruhen auf meiner persönlichen Meinung nach dem Schulnotensystem (1-6) wobei 1 für sehr gut und 6 für ungenügend stehen.

Ich freue mich über euer Feedback und Ergänzungen für meinen nächsten Irland Trip!

Irland Rundreise Karte

1. – 3. Tag: Dublin

Unterkunft: The Clarion Hotel, Liffey Valley
Preis p. ÜN im DZ: 79€

Bewertung der Unterkunft: 2
Bewertung der Lage: 3

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#Temple Bar (angesagtes Viertel für Kunst- und Kneipengänger)#Hop on, Hop off (Alle Sehenswürdigkeiten per Bus, der alle 5-10 min fährt erkunden)
#Guinness Storehouse (leider sehr teuer, lohnt sich aber für Bierliebhaber)
#Pubs und die Menschen sowie deren ausgelassene Stimmung

Flop:

#National Gallery of Ireland (sehr verwirrend, keine richtige Beschilderung)

Button

 

 

 

4. – 5. Tag: Galway & Kylemore Abbey

Unterkunft: Amber Lodge Guesthouse B&B
Preis p. ÜN im DZ: 70€

Bewertung der Unterkunft: 1-
Bewertung der Lage: 1

Unterkunft: Asgard Galway City Guesthouse
Preis p. ÜN im DZ: 70€

Bewertung der Unterkunft: 2
Bewertung der Lage: 1

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#City of Galway (schöne Pubs, tolle Stadt!)
#The Pie Maker (wirklich ultimativ lecker! >10 Cross Street Upper)
#Connemara
#Kylemore Abbey (Mondlandschaft und tolle Gärten)

Flop:

#keine :), wirklich eine tolle Stadt und eine super schöne Umgebung

Button

 

 

 

6. Tag: Cliffs of Moher & Doolin

Unterkunft: leider haben wir uns den Namen nicht notiert

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#Cliffs of Moher
#O´Connor Pub Doolin
#The Burren Nationalpark

Flop:

#auch hier entlang des Wild Atlanic Way keine Flops

ButtonButton_videoansehen

 

 

 

7. – 8. Tag: Aran Islands #Inishmore

Unterkunft: Seacrest B&B www.aranaccommodations.com
Preis p. ÜN im DZ: 70€

Bewertung der Unterkunft: 1
Bewertung der Lage: 1

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#Dún Duchathair „The Black Fort“ (tolle Steilküste!)
#The Worm Hole

Flop:

#Dún Eoghanachta & Dún Aonghasa

ButtonButton_videoansehen

 

 

 

9. – 10. Tag: The Loop Head & Limerick & Adare

Unterkunft: The Irish House B&B
Preis p. ÜN im DZ: 50€

Bewertung der Unterkunft: 5
Bewertung der Lage: 2

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#Spanish Point (toller Strand)
#The Loop Head (Steilküsten und Leuchtturm)
#Cornstore (wirklich ein tolles Restaurant!)

Flop:

#Limerick City (wir hätten mehr erwartet)
#Adare (die Häuser sind zwar schön, aber mehr hat der Ort nicht zu bieten)

ButtonButton_videoansehen

 

 

 

11. – 12. Tag: Killarney Nationalpark

Unterkunft: The Fairview Guesthouse
Preis p. ÜN im DZ: 80€

Bewertung der Unterkunft: 1
Bewertung der Lage: 1

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#Muckross House (ein beeindruckendes Anwesen)
#Sheehans Grand Hotel (Irish Dance erleben)

Flop:

#Ross Castle

ButtonButton_videoansehen

 

 

 

13. – 15. Tag: Cork & Kinsale

Unterkunft: The Blarney Stone
Preis p. ÜN im DZ: 80€

Bewertung der Unterkunft: 1
Bewertung der Lage: 1

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#English Market
#Cork City
#Cork Zoo
#Die bunten Häuser in Kinsale
#Brunos Italien Country (leckeres italienisches Restaurant im Industriedesign)

Flop:

#keine

Button

 

 

16. – 17. Tag: Waterford & The Hook Head

Unterkunft: Old Bridge House Enniscorthy
Preis p. ÜN im DZ: 60€

Bewertung der Unterkunft: 6
Bewertung der Lage: 5

Sightseeing / Points of Interest

Top:

#Waterford Crystals (unbedingt an der Führung teilnehmen!)
#The Hook Head (Leuchtturm)
#Segelschiff in New Ross

Flop:

#Diese Ekelunterkunft war leider unsere letzte Wahl, da wir unseren Tag zu voll geplant haben 🙁

ButtonButton_videoansehen

 

 

 

Kleines Fazit: Der Süden ist wirklich sehr beeindruckend! Ich würde die Rundreise genauso wieder machen, jedoch Limerick auslassen und nach Waterford direkt zurück nach Dublin reisen.

Was ihr nicht verpassen dürft sind wenigstens eine Station mit Steilküsten zu sehen! Auch ich mit Höhenangst war überwältigt und konnte nicht genug bekommen. Ebenso die Überfahrt mit der Fähre auf die Aran Islands ist ein Muss, die Inseln sind super schön und laden zur puren Erholung ein.

Ich hoffe meine kleine Zusammenfassung konnte euch etwas leiten und ihr erkundet selbst die tolle grüne Insel.

I love Irland!!!

Meine Empfehlungen für eure Traumreise:

Kostenlose Kreditkarte für euren Urlaub findet ihr hier:
DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Hotels, Flüge und mehr, hier findet ihr garantiert den günstigsten Preis:
Urlaubsprämie II 728x90

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *