Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Seit kreativ beim fotografieren..

Ihr Lieben, im letzten Jahr habe ich meiner kreativen Strähne mal wieder zusammen mit der lieben Miriam Freiheit gegeben und ein sehr kreatives, lustiges und farbintensives Shooting gemacht. Eine tolle Erfahrung die ich gerne mit euch teilen möchte.

Vor dem Shooting stand ich im Baumarkt und habe überlegt welche 2 Farben auch beim ineinanderlaufen noch einen tollen Effekt erzielen. Die Entscheidung ist auf Lila und Rot gefallen. Wir haben „Acrylfarben“ verwendet. Hier ist oberste Vorsicht geboten, denn diese dürfen nicht ins Auge gelangen, sonst wird aus dem Shooting schnell ein Krankenhausaufenthalt.

Hier könnt ihr bei Amazon ganze Sets Acrylfarbe kaufen.

Zur Vorbereitung haben wir den Hintergrund fixiert und den Boden mit Pappe ausgelegt. Die Augen standen im Vordergrund (ok, die Farbe natürlich auch), aber wir haben uns deshalb für die Fotografie mit Ringlicht entschieden.

Ich rate euch, solltet ihr Interesse an solchen Bildern haben, bereitet alles gut vor und bestellt am besten noch eine 3. Person zum Shooting, die von einer Leiter dann die Farbe langsam über eure Haare fließen lässt. Wenn die Farbe einmal auf den Haaren angekommen ist gibt es kein zurück mehr. Die Farbe sucht den Weg über die Stirn und letztendlich das ganze Gesicht. Der Fotograf muss dann einfach sekündlich die Momente festhalten, denn der „Spaß“ ist schnell vorbei.

Wenn alle Bilder im Kasten sind geht es am besten direkt unter die Dusche. Acrylfarbe lässt sich gut rauswaschen, die Kleidung könnt ihr allerdings im Anschluß vergessen. Es macht einen riesigen Spaß und wirklich eindrucksvolle und kreative Bilder sind garantiert.

Hier einige Impressionen und die Bilder zum Making of aus dem Shooting.

Herzlichst Euer André